Episode 9 (1977): Die Nacht mit Lasseck

ZURÜCK


© Bayerischer Rundfunk

Erstsendung: 26.11.1977

Buch: HERBERT REINECKER

Produktion: HELMUT RINGELMANN

Regie: ZBYNEK BRYNYCH


Darsteller: WALTER SEDLMAYR Franz Schöninger; ELMAR WEPPER Helmut Heinl; MAX GRIEßER Moosgruber (als Max Griesser); UDO THOMER Obermayer; CLAUS RINGER Werner Klose; MARIA SINGER Frau Becker; ALEXANDER GOLLING Herr Becker; LISA KREUZER Anna Lasseck; ARTHUR BRAUSS Lasseck; ANITA HÖFER Bedienung; WOLFRIED LIER Alfred Göbel; KARL-HEINZ THOMAS Wirt (uncredited); URSULA LUDWIG Krankenschwester (uncredited) u.v.a.


Dem jähzornigen Hausbesitzer Becker geht der Auszug der Familie Lasseck nicht schnell genug. Er hilft nach. Dabei fällt die hochschwangere Frau Lasseck unglücklich die Treppe hinunter. Lasseck, vorbestraft wegen Körperverletzung mit Todesfolge, droht, Becker umzubringen, wenn der Sturz ernsthafte Folgen hat. Anna Lassecks Zustand ist kritisch. Franz Schöninger von der Polizeiinspektion 1 muß sich um Lasseck kümmern.
[Quelle: Koch Media DVD Box 1]


Länge

Musik

Stab

Drehorte