Episode 74 (1983): Der Ausreißer

ZURÜCK


© Bayerischer Rundfunk

Erstsendung: 02.01.1984

Buch: ALBERT SANDNER

Produktion: HELMUT RINGELMANN

Regie: ZBYNEK BRYNYCH


Darsteller: WALTER SEDLMAYR Franz Schöninger; ELMAR WEPPER Helmut Heinl; MAX GRIEßER Moosgruber (als Max Griesser); BRUNI LÖBEL Frau Schõninger; HERBERT TIEDE Karl Heinz Borgel; XENIA PÖRTNER Frau Becker, MARGOT MAHLER Frau Lachner, Borgels Tochter; ILSE KÜNKELE Erika; BARBARA KUTZER Frau Maurer; ILSE PETRI Opfer von Richard; GERNOT MÖHNER Richard; OLIVER DOMNICK Kellner (als Olliver Domnick); CHRISTIAN DORN Polizist (uncredited); UNBEKANNT Blondine im Hopfengarten u.v.a.


Schöninger geht es gar nicht gut. Seine Frau hat eine Vorliebe für Kaffeekränzchen entwickelt, in denen das Schwelgen in Kuchen und Erinnerungen zum Laster wird. Kein gutes Haar wird an Herrn Schöninger gelassen, er sei zu bequem, im Beruf habe er es zu nichts gebracht, er sei einfach ein alter Nörgler. Herr Schöninger zweifelt an sich selbst. Erst die Flucht eines älteren Heiratsschwindlers aus dem spießigen Haushalt seiner Tochter, rettet ihn aus seiner "Alterspsychose". Schöninger erkennt dankbar, dass er für sich den besseren Weg gewählt und es eigentlich noch "nie" bereut hat.
[Quelle: Koch Media DVD Box 6]


Länge

Musik

Stab


Drehorte