Episode 61 (1983): Die Möbel im Park

ZURÜCK


© Bayerischer Rundfunk

Erstsendung: 01.02.1983

Buch: HERBERT ROSENDORFER

Produktion: HELMUT RINGELMANN

Regie: ZBYNEK BRYNYCH


Darsteller: WALTER SEDLMAYR Franz Schöninger; ELMAR WEPPER Helmut Heinl; MAX GRIEßER Moosgruber (als Max Griesser); TOWJE KLEINER Herr Sirk; HANS STADTMÜLLER Gerichtsvollzieher; SEPP WÄSCHE Herr Beermannseder; WILFRIED KLAUS Verleger; MICHAEL SCHWARZMAIER; DIETMAR MAINKA; FRANZ SEIDENSCHWAN; GERT WIEDENHOFEN Schaulustiger; KARL TISCHLINGER Schaulustiger; JOSEF GLAS Schaulustiger; ERICH SUTOR Obdachloser I; PETER GEBHART Obdachloser II; HELMUT ALIMONTA Obdachloser III; PETER ROTTER Künstler (uncredited); UNBEKANNT Model u.v.a.


Der Lyriker Max Sirk ist zur Zwangsräumung seiner Wohnung verurteilt worden. Schêninger gelingt es, Sirk dazu zu bringen, die Wohnung von sich aus zu räumen, um die Kosten für die Zwangsräumung zu vermeiden. Da Sirk jedoch keine neue Bleibe hat und auch kein Geld, die Möbel in einem Lager unterzubringen, stellt er sie kurz entschlossen im Park auf und "wohnt" dort. Ein Plastikdach hält den Regen ab, den Strom liefert freundlicherweise eine nahe gelegene Baustelle.
[Quelle: Koch Media DVD Box 5]


Länge

Musik

Stab

Drehorte

Bemerkungen