Episode 31 (1979): Die Urlaubsreise

ZURÜCK


© Bayerischer Rundfunk

Erstsendung: 25.12.1979

Buch: MICHAEL BRAUN

Produktion: HELMUT RINGELMANN

Regie: MICHAEL BRAUN


Darsteller: WALTER SEDLMAYR Franz Schöninger; ELMAR WEPPER Helmut Heinl; USCHI GLAS Ilona Heinl; DIETER EPPLER Heinrich; PETER BERTRAM Mario; BERND HELFRICH Kripobeamter; KUNIBERT GENSICHEN Herr Dengler; PHILIPP SEISER Karli Schöninger; ERNST BRÖDER Zollbeamter; HEINZ RILLING Zollbeamter (uncredited); UNBEKANNT Junge Frau auf Fahrrad; UNBEKANNT Blonder Polizist mit Schnautzer u.v.a.


Die Heinls sind startklar für einen Urlaub in Venedig. Ilona geht noch zu ihrem Friseur Mario. Vor dessen Geschäft wir ihr Auto beschädigt. An der Grenze entdeckt der Zoll unter dem schnell reparierten Kotflügel ein Päckchen mit Rauschgift. Statt zu reisen, muß Heinl den Kollegen von der Kripo zur Seite stehen. Wer wußte von der Reise? Heinl muß allein nach Venedig, um den Empfänger anzulocken. Ilona in München kommt auf den leichtsinnigen Gedanken, den Absender auf eigene Faust zu finden und doch noch zu Ferien zu kommen. Sie läét sich von Mario einladen, begleitet von Karli, Schöningers ehemaligen Haschhund. Fast zu spät erfährt Ilona, daß sie sich in Gefahr begeben hat.
[Quelle: Koch Media DVD Box 3]


Länge

Musik


Stab

Drehorte