Episode 28 (1979): Die große Sommerfreiheit

ZURÜCK


© Bayerischer Rundfunk

Erstsendung: 04.12.1979

Buch: FRANZ GEIGER

Produktion: HELMUT RINGELMANN

Regie: ZBYNEK BRYNYCH


Darsteller: WALTER SEDLMAYR Franz Schöninger; ELMAR WEPPER Helmut Heinl; USCHI GLAS Ilona Heinl; MAX GRIEßER Bertl Moosgruber (als Max Griesser); HEINZ MOOG Großvater; BRUNO HÜBNER Kriegsveteran "Adolpho"; CAROLIN HASE Krankenschwester #1; TRUDE HEESS Hundebesitzerin; VICO TORRIANI Nico; THOMAS GEORGI Dolphi; UNBEKANNT Polizist; UNBEKANNT Krankenschwester #2; UNBEKANNT Bub #1; UNBEKANNT Bub #2 u.v.a.


Verwundert beobachtet Heinl einen 12jährigen Jungen, der sich ihm gegenüber auffällig verhält. Als er ihn im Englischen Garten bei der Morgentoilette trifft, trifft er auch den Kumpel des kleinen Tramps: seinen Großvater. Beide ziehen frei wie die Vögel durch den Sommer. Als dem alten Mann das "Hippieleben" zu sehr anstrengt und er ernstlich erkrankt, zahlt sich die Bekanntschaft mit Heinl un der P 1 aus. Wieder einmal zeigt sich, daß Heinl ein weites Herz hat. - Und Ilona Heinl hat plötzlich zwei Kinder. Schöningers Initiative endlich klärt die Zukunft des Jungen, der aus zerrütteten Verhältnissen stammt.
[Quelle: Koch Media DVD Box 3]


Länge

Musik

Stab

Drehorte