Episode 24 (1978): Auf den Hund gekommen

ZURÜCK


© Bayerischer Rundfunk

Erstsendung: 16.12.1978

Buch: MICHAEL BRAUN

Produktion: HELMUT RINGELMANN

Regie: MICHAEL BRAUN


Darsteller: WALTER SEDLMAYR Franz Schöninger; BRUNI LÖBEL Frau Schöninger; ELMAR WEPPER Helmut Heinl; MAX GRIEßER Bertl Moosgruber (credit only); ROSL MAYR Frau Gmeinwieser; LOUISE MARTINI Kleptomanin; RALF WOLTER Herr Flor; KARL OBERMAYR Haxnsepp-Kunde (als Karl Obermeier); PHILIPP SEISER Karli Schöninger; GERHARD SCHÄUBELE Wolfgang Heller; BARBARA KUTZER Bedienung (uncredited); UNBEKANNT Herr Breitner; UNBEKANNT LKW-Fahrer; UNBEKANNT Herr Walter, Polizist (uncredited) u.v.a.


Schöninger Sohn Karli liebt Hunde und haßt Mathematik. Er hat den 9-jährigen Axel ins Herz geschlossen, einen verdienstvoll in den Ruhestand versetzten Polizeihund. Karli nimmt Axel mit nach Hause, aber Vater Schöninger wehrt sich stark gegen das neue Familienmitglied. Karli muss um seinen Liebling fürchten, zumal der pensionierte Schnüffler und Wächter seine Fähigkeiten nicht verloren hat und Schwierigkeiten verursacht. Doch wer kann schon einem treuen Hundeblick widerstehen?
[Quelle: Koch Media DVD Box 2]


Länge

Musik

Stab

Drehorte